Dekanat Sulzbach-Rosenberg

evangelisch in der Oberpfalz

LEADER-Förderungsbescheid für Kapellenbau am Knappenberg übergeben

kapelle fNoch ist er nicht ganz fertig, der „Spirituelle Begegnungsraum – Jugendkapelle Knappenberg“. Aber Landrat Richard Reisinger, 1. Vorsitzender der LAG-Regionalentwicklung Amberg-Sulzbach und Maria Schmalzl, Geschäftsführerin der LAG, stiegen schon einmal auf‘s Gerüst der Jugendkapelle, um den LEADER-Förderbescheid zu übergeben. 62584,27 Euro beträgt die Förderung, davon über 83% aus Mitteln der Europäischen Union zur Förderung des ländlichen Raumes. Ein wesentliches Förderkriterium sei die Bürgerbeteiligung, verrät Reisinger, und hier sei das Projekt am Knappenberg vorbildlich: „Jugendliche hatten die Idee, haben mitgeplant, Spenden eingeworben, Baumaterial beschafft und mitgebaut. Sie können stolz auf sich sein!“ Ein richtiges Leuchtturmprojekt sei die Jugendkapelle, vor allem wegen des landesweiten Echos, das insbesondere das Engagement des EKD-Ratsvorsitzenden Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm erzeugt habe. Dekan Karlhermann Schötz, Diakon Tim Saborowski und Diakon Bernd Deyerl nahmen den Förderbescheid stellvertretend für die Jugendlichen vom Kapellenbauteam entgegen.

spruchlogo-webSie suchen

einen Taufspruch?

einen Konfirmationsspruch?

einen Trauspruch?

Einfach klicken und auswählen.

Aktuelle Seite: Evangelisch in der Oberpfalz Jugendarbeit LEADER-Förderungsbescheid für Kapellenbau am Knappenberg übergeben