ENH: Spende Rotary Club Auerbach

trorAls Teil der 1905 in Chicago gegründeten weltweiten Hilfsorganisation unterstützt der Rotary Club Auerbach mit seinen derzeit 41 Mitgliedern immer wieder Institutionen oder soziale Projekte vor Ort. Überzeugt von der wertvollen Arbeit, die im Ernst-Naegelsbach-Haus (ENH) in Sulzbach-Rosenberg Tag für Tag geleistet wird, wollten die Rotarier rund um Präsident Walter Tausendpfund dem Kinder- und Jugendheim die Realisierung eines bereits länger geplanten Projektes ermöglichen.

Heimleiter Stefan Reither bedankte sich für die großzügige Spende in Höhe von 500 Euro, die der hauseigenen Jugendwohngruppe zu Gute kommen soll. Als Anschlussangebot für junge Erwachsene, für die eine Heimgruppe aufgrund ihres Alters und ihrer Selbstständigkeit nicht mehr in Frage kommt, konzipiert, werden dort Jugendliche zwischen 16 und 18 Jahren individuell und ganzheitlich auf ein eigenverantwortliches Leben vorbereitet. Die jungen Erwachsenen lernen dabei unter anderem ihren Alltag zunehmend selbstständig zu organisieren und werden insbesondere beim Erreichen einer abgeschlossenen Schul- und Berufsausbildung unterstützt. Mit dem Geld wird Jugendwohngruppenleiter Oliver Guist ein altes Kanu kaufen und es zusammen mit den Kids so aufarbeiten, dass es wieder fahrbereit ist. Neben dem Erlernen handwerklicher Fähigkeiten und dem Ausleben gestalterischer Kreativität steht bei diesem Projekt vor allem das Miteinander im Vordergrund. Das gute Gefühl, gemeinsam mit eigener Hände Arbeit etwas nicht nur geschafft, sondern auch geschaffen zu haben, sollte sich spätestens bei der ersten Probefahrt im Spätsommer einstellen, so der erfahrene Erlebnispädagoge.